< Dekoratives Wohnzimmer · Die Wirkung von Wohnaccessoires · Möbelhaus Michaelis GmbH

Schön, dass Sie da sind!

Dekoratives Wohnzimmer

Die Wirkung von Wohnaccessoires

Der Wohnbereich wird auch gerne Lebensbereich genannt, vor allem, weil hier viel Zeit verbracht und entspannt wird. Besonders in der kalten Jahreszeit gibt es kaum etwas Schöneres, als sich in sein heimisches Wohnzimmer auf die Couch zurückzuziehen und reinste Gemütlichkeit zu zelebrieren. Dazu gehört aber auch eine entsprechende Einrichtung, die es erlaubt, sich einfach einmal fallen zu lassen, vielleicht einen warmen Tee zu genießen, sich in eine kuschelige Decke einzumummeln oder seine Lieblingsmusik hören. Neben den gemütlichen Möbeln braucht ein Wohnzimmer natürlich auch die richtigen Accessoires, um es so richtig wohnlich und auch individuell zu haben. Die Einrichtungsprofis von Möbel Michaelis haben hier einige Tipps für Sie.


Basis schaffen


Basis schaffen

Wenn es an die Deko geht, dann steht der Rest in der Regel schon grob fest. Damit sind die Wohnmöbel gemeint, die Farbe der Wände und der Stil der Einrichtung. Hier ist viel möglich: Hygge-Stil, Retro-Stil, Landhaus-Stil, orientalischer Stil, Industrie Stil, Shabby Chic, Savoir vivre und viele weitere. Gerne gesehen ist auch der Stilmix. Verschiedene Stile und Farben zu mixen, sorgt für eine ganz besondere und individuelle Atmosphäre. Es ist jedoch wichtig, dass es nicht zu unruhig wird. Wer bunte Wände und bunte Möbel hat, sollte bei den Accessoires etwas minimalistischer vorgehen und sich auf eine Farbe der Dekoartikel begrenzen.


Wohntrends


Wohntrends

Was ist gerade angesagt? In Bezug auf Möbelstoffe sind momentan vor allem Samt oder auch Naturfasern im Trend. Die Formen werden immer rundlicher, kurviger, ineinander überlaufend. Harte Kanten werden gerne umgangen. Und: Holz geht immer. Holz war nie weg, es ist ein absolut klassisches Möbelmaterial und doch rückt es momentan wieder stark in den Vordergrund. Neben diesem Material ist auch Metall sehr beliebt. Dieses Material versprüht den kalten und benutzen Industrie-Charme, der absolut im Trend ist. Doch was bei Möbeln geht, geht natürlich auch bei den Wohnaccessoires.


Accessoires die verzaubern


Accessoires die verzaubern

Lampen, Kerzen, Gemälde, Poster, Bilderrahmen, Kästen, Spiegel, Pflanzen, Figuren, Teelichthalter, Vasen, Teppiche und vieles mehr gehören zu den beliebtesten Accessoires. Die Pflanzen wirken besonders natürlich, sorgen für eine unverwechselbare Atmosphäre und versprechen richtig gute Laune. In Kombination mit stylischen Vasen wirken die Blumen auf dem Tisch noch frischer und verspielter. Wer keinen grünen Daumen hat – Kein Problem. Es gibt sehr schöne Kunstblumen, die kaum von echten zu unterscheiden sind. Gemälde, Poster und Bilder können wahre Eyecatcher sein und zum Entspannen einladen. Gemälde können beispielweise ein Mitbringsel aus dem letzten Urlaub sein, Poster mit poetischen Sprüchen motivieren und regen zum Nachdenken an und mit Bildern und Fotografien der Familie und Freunde hat man seine Liebsten immer um sich. Ein auffallender Rahmen wertet die Wirkung noch etwas auf. Besonders beliebt sind momentan auch Spiegel an den Wänden. Spiegel an den Wänden gibt es schon länger aber nicht unbedingt in Ecken, in denen man gar nicht reinschauen kann. Da es Spiegel in den unterschiedlichsten Formen und Farben gibt, ist er nicht länger nur noch Mittel zum Zweck, sondern ein absolutes Dekotalent. Gleichzeitig vergrößern Spiegel den Raum. Ob natürliches oder künstliches Licht – Licht ist nicht zu unterschätzen. Bei künstlichem Licht kann man nicht nur die Form, Farbe, Material und Größe der Lampe auswählen, sondern auch eine Vielzahl an Glühbirnen stehen zur Verfügung. Farbige Birnen sorgen für richtige Partystimmung, gedimmte eher für romantische Stimmung, ebenso wie Kerzen in schönen Kerzenständern.


Die Wirkung von Farben

Tipp: Sie haben einen schönen Bilderrahmen über, können diesen aber für kein Bild verwenden? Dann hängen Sie doch nur den Rahmen an die Wand. Besonders schön wirkt dies, wenn die Wand im Hintergrund farbig ist. Darauf ein silberner, goldener, hölzerner oder weißer Bilderrahmen und Sie haben einen echten, einfachen Hingucker geschaffen.


Do it yourself – hängende Vasen


Do it yourself – hängende Vasen

Frische Sommerluft, Sonnenschein und wunderschöne Blumen. All das und noch viel mehr bringt uns der Sommer.
Etwas sommerliche Deko sollte auch nicht fehlen. Wir haben Ihnen eine do it yourself Anleitung für sommerlich hängende Vasen mitgebracht.
Sie benötigen folgende Utensilien:

  • Leichte Glasgefäße oder Flaschen in verschiedenen Formen und Größen
  • Kordel nach Wahl
  • Bastelkleber oder Leim
  • Eventuell Nägel oder Klebehaken zum Befestigen
  • Frische Blumen nach Wunsch
Umwickeln Sie den Hals oder die Einkerbung des Gefäßes mit der Kordel und verknoten Sie es gut. Diese Kordel dient später zum Aufhängen der Vase.
Bestreichen Sie nun den Gefäßhals mit etwas Bastelkleber oder Leim und wickeln Sie die gewünschte Kordel darum. Schneiden Sie das Ende ab oder verknoten Sie den Anfang und das Ende als Schleife. Nun können Sie die Vase mit etwas Wasser und Ihren Wunschblumen befüllen und aufhängen.
Ob auf dem Balkon, im Fensterrahmen oder der Terrasse, mit Ihren neuen hängenden Vasen sorgen Sie für einen sommerlichen Hingucker. Besonders schön ist es, wenn die Vasen in unterschiedlichen Längen herabhängen.
Viel Spaß beim Nachmachen!